Erste Hilfe bei Unfall
oder Krankheit.


Schnelle Hilfe für alle ADAC Mitglieder im Falle einer Erkrankung, einer Verletzung oder eines Unfalls leisten unsere Mitarbeiter aus dem Ambulanzdienst. Und das weltweit, mit hohem Einfühlungsvermögen und kommunikativ sicherem Geschick. Dazu gehören:

  • Erstaufnahme neuer Krankenfälle
  • Folgeanrufe zu einem Krankenfall
  • Fallmeldungen zur Erstattung von Versicherungsleistungen
  • Indizierung von E-Mails, Faxen und spezifischen Unterlagen zu den jeweiligen Patientenfallanlagen

Aber auch für ein gutes Gefühl zum Mitnehmen wird gesorgt. Mit Hilfe von unserem Fachpersonal mit medizinischen Vorkenntnissen, die ADAC Mitglieder im Rahmen eines telefonischen Beratungsgesprächs mit allen nötigen Informationen in Vorbereitung auf oder während einer Reise versorgen. Zum Beispiel rund um reise- und tropenmedizinische Fragen sowie Impfvorschriften und -empfehlungen für das jeweilige Reiseland.

ADAC Mitgliedern, die auf Reisen plötzlich erkranken, vermitteln unsere Mitarbeiter deutschsprachige Ärzte und Kliniken vor Ort. Für diejenigen, die im Falle einer schwerwiegenden Erkrankung unverzüglich per Krankenrücktransport vom Reiseort in ein heimatnahes Krankenhaus nach Deutschland verlegt werden müssen, wird ein Krankenhausbett organisiert.

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um dein Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.