©Tierney / stock.adobe.com

Urlaubsplanung

Die Hospitationen bei den Teamleitern und Coaches ist eine unserer vielen Tätigkeiten in unserem Fachbereich. Besonders für unsere Teamleiter stellt die Urlaubsplanerstellung immer wieder eine große Herausforderung dar. Jeder von uns freut sich, wenn er auf seinen Dienstplan schaut und sieht „Ah, ich habe ja bald Urlaub!“. So geht es uns Azubis, aber selbstverständlich auch jedem Mitarbeiter im Bereich.

Und genau dafür habe ich mich an diese Aufgabe herangetastet und einen Urlaubsplan erstellt. Wobei ich sagen muss, dass diese Aufgabe kniffliger ist, als man sich diese vorstellt. Hierbei muss auf viele Dinge geachtet werden. Zum einen auf den regulären Urlaubsanspruch sowie die gesetzlichen Regelungen, eventuelle Sonderverträge oder gar das Alter unserer Mitarbeiter.

Ich habe mich an den internen Vorgaben orientiert und mit unterschiedlichen Programmen die Planung erstellt. Anschließend habe ich alles kontrolliert und ggf. berichtigt. Somit hatte ich auch gleich einen Einblick, wie die Schichtplanung im DLC abläuft.

Die Gespräche mit den Mitarbeitern wurden von den Teamleitern geführt, da es manchmal auch Verhandlungen gab, wenn der Urlaub doch einmal verschoben werden musste. Jede Änderung, die vorgenommen wurde, habe ich anschließend in unseren Unterlagen korrigiert.

Für mich persönlich war es ein sehr schönes Gefühl, als jeder Mitarbeiter seinen Urlaub genehmigt bekommen hat, ich zusammen mit dem Teamleiter auf einen fertigen Urlaubsplan schauen konnte, an dem wir einiges an Kraft, Organisationsgeschick und Ideen reingesteckt haben.

Bis bald,

Euer Steven

Urlaubsplanung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.